Schwyzer Bürinne chochid

Schwyzer Bürinne chochid
243 gluschtige und feine Gerichte, aus einheimischen Produkten zubereitet
Herausgegeben von der Redaktion Landfrauen kochen, in Zusammenarbeit mit der Schwyzerischen Bäuerinnenvereinigung.
Mit Bleistiftzeichnungen von Heidi von Rickenbach
8. Auflage 2016
192 Seiten, Format 17 x 21 cm, praktische Spiralbindung Fr. 27.–
ISBN 978-3-905694-07-9
 
Jeder kennt sich heute in der internationalen Küche aus. Nur wenige aber wissen, wie Bratofengumäli, Vogelnester oder Düpfi schmecken. In diesem Band stellen die Schwyzer Bäuerinnen diese und viele weitere Rezepte vor. Es sind Rezepte einer lebendigen und gegenwartsbezogenen Küche, ergänzt mit überlieferten, traditionellen Familiengerichten. Und immer stehen die heimischen Produkte im Vordergrund.

Die Sammlung beginnt mit Suppen und Salaten, geht über zu Eintöpfen und Gemüsegerichten. Es folgen Kartoffel- und Teigwarenrezepte, Fleisch, Pikantes und Süsses aus dem Ofen schliessen sich an. Die Schleckmäuler kommen ebenfalls auf ihre Rechnung: Auf über 50 Seiten finden sie Rezepte für herrliche Desserts wie Trüübälischuumtorte oder Grosis Fasnachtschüechli. Aus heimischem Mehl zubereitete Brote und Eingemachtes schliessen den Band ab.

Illustriert ist das handliche Kochbuch mit Bleistiftzeichnungen von Heidi von Rickenbach, Bäuerin in Steinen. Sie gibt mit ihren Zeichnungen Einblick in die Tradition und das Brauchtum im Kanton Schwyz.


 

zurück
bestellen