Luzerner Bäuerinnen kochen

Luzerner Bäuerinnen kochen
267 farbige und vielseitige Rezepte, kerngesund und paradiesisch
Mit Aquarellen von Marlis Müller
Herausgegeben von der Redaktion Landfrauen kochen, in Zusammenarbeit mit der Fachkommission Bäuerinnen des Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverbandes LBV
8. Auflage 2014
192 Seiten, Format 17 x 21 cm, praktische Spiralbindung Fr. 27.–
ISBN 978-3-905694-11-6
 
Farbig und vielseitig sind die verschiedenen Regionen des Kantons Luzern. Ebenso sind es auch die Rezepte, die in diesem Band vereinigt wurden. Grundlage bei allem bilden die einheimischen Produkte, die in einer grossen Zahl zur Verfügung stehen. Vorgestellt werden bekannte Gerichte, oft mit einem Schuss Eigenkreation, aber auch vieles, was der Alltag bringt oder in zweiter, dritter oder gar vierter Generation in der Familie überliefert und den heutigen Gegebenheiten und Bedürfnissen angepasst worden ist. So ist die Lozärner Chügelipastete neben dem Schmorplätzli nach Obereichigerart zu finden oder Sempacher Fischgerichte neben einem ganz speziellen Zwetschgenlisi. Von besonderem Reiz sind die farbigen Aquarelle von Marlis Müller (Bild unten), die jeweils zu Beginn der 15 Kapitel stehen.

MMueller



 

zurück
bestellen